Buenos Aires Tango Quartett - Die Leidenschaft des Tango Argentino

Jorge Coll  (Buenos Aires):  Klavier, Flöte, Arrangements, musikalische Leitung.
In der eigenen Familie fand seine erste intensive Begegnung mit dem Tango statt: der Vater war Tangopianist, der Onkel Bandoneonspieler. Er selbst absolvierte zunächst eine Ausbildung als klassischer Pianist am Konservatorium von Buenos Aires. Viele Jahre spielte er regelmäßig mit dem Tango Trio von Edmundo Saldivar im traditionsreichen „Salon La Argentina“. In Europa studierte er Querflöte an der Musikhochschule von Mannheim. In den letzten Jahren spielte er in verschiedenen Unterhaltungsbands und komponierte Bühnenmusik für das Nationaltheater Mannheim.

Claudio Dartevelle (Buenos Aires): Bass, Bandoneon.
Im Gegensatz zu seinen Kollegen wuchs er in einem eher „tangofeindlichen“ Elternhaus auf. In seiner Jugend lernte er Klavier und Gitarre, in Europa studierte er Bassgitarre und Bandoneon. Claudio Dartevelle war einige Jahre als Musiker am Theater der Stadt Heidelberg tätig. Seit Ende der 70er Jahre spielt er in verschiedenen lateinamerikanischen Bands, unter anderem als Begleiter der kubanischen Sängerin Margarita Cantero.

Rodolfo Lehnebach Bustos (Valdivia, Chile): Violine
Der Chilene Rodolfo Lehnebach studierte Violine und Musikwissenschaften. Früh kam er mit dem Tango in Berührung und verliebte sich in diese Musik. Er ist Mitglied der Gruppen „Las Estrellas del Barrio“ und „Tangoista“. Rodolfo Lehnebach spielt ebenfalls Geige in verschiedenen Jazzformationen und war zwischen 2004 und 2008 Mitglied der Salsa-Band „Después le cuento“. Seit 2012 ist er Mitglied des Buenos Aires Tango Quartetts.

Alejandro De Nardi (Buenos Aires): Gesang, Arrangements, Gitarre, Bass.
Alejandro De Nardi studierte in jungen Jahren Gitarre an dem nationalen Konservatorium. Komposition und Arrangements lernte er bei Gerardo Gandini, Pianist von Astor Piazzolla und dem Komponist Javier Costa Vidan. 1985 kommt er erstmals nach Europa (Spanien, Frankreich, Niederlande, Deutschland). Er beschäftigt sich intensiv mit lateinamerikanischer Musik. Projekte von ihm sind u.a. eine Suite Cubana für Symphonie-Orchester, ein Tango Ballett „Tangohaft“ und ein Drehbuch für den gleichnamigen Film, basiert auf dem Libretto von Tangohaft. Im Jahre 2012 wurde er Mitglied des Buenos Aires Tango Quartetts.

Audiobeispiele:

  • La Puñalada

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

  • La Ultima Curda

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

  • Gallo ciego

    Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

 

 

Copyright © Ott Artists 2013. Alle Rechte vorbehalten.