Pablo Ojeda y Beatriz Romero

pablo_beatrizPablo Ojeda und Beatriz Romero sind in Buenos Aires geboren. Ihre ausgedehnte Ausbildung schlossen sie an der “Nationalen Schule für Argentinischen Tanz” ab, als Tanzlehrer für argentinische Standardtänze, einschließlich Tango, und folkloristische Tänze. Nach zahlreichen Auftritten in ihrem Heimatland Argentinien kamen sie 1988 mit der Show “Tango Real” nach Spanien und ließen sich in Madrid nieder.

Pablo Ojeda und Beatriz Romero gelten als eines der besten argentinischen Tanzpaare, die derzeit in Europa leben. Nennenswert ist z.B. ihre Teilnahme an der Show des Altmeisters Osvaldo Pugliese mit seinem großen Orchester (1991) Sie übernahmen die Choreographie der Kurzfilmserie “Tango” (TVE, 1992) mit den berühmten Schauspielern Sancho Gracia, Fiorella Faltoyano und Antonio Ferrandis. Sie nahmen an dem 1. Internationalen Festivals de Cine Histórico in Batalha (1993), dem 6. Internationalen Tangofestival in Granada, Spanien (1994) und dem 8. Internationalen Tangofestival in Granada (1996) teil. 1995 waren sie im Film “El Seductor” neben María Barranco und in “Hermana, Pero Que Has Hecho?” neben Lina Morgan zu sehen.

Als Tangolehrer sind sie in verschiedenen Ländern bekannt. Sie gaben Workshops in über 30 Städten Spaniens, in Portugal, Deutschland, Frankreich sowie in der Schweiz.

>>  Bilder >>  Tourneedaten

 

Copyright © Ott Artists 2013. Alle Rechte vorbehalten.